Blockkurse in Indien

Ayurveda-Behandlungstechniken könnten nirgends besser erlernt werden als in Indien: deshalb finden unsere Kurse in der Akademie unserer südindischen Partnerinstitution Arya Vaidya Pharmacy in Mangarai in der Nähe von Coimbatore statt. Die Akademie umfasst ein kleines Spital und eine Schule und ist ganz von Natur umgeben. Die dortigen Ärzte, die sowohl Praktizierende als auch Lehrer sind, unterrichten die theoretischen Grundlagen, und erfahrene Therapeuten demonstrieren die entsprechende Technik für jede Anwendung. Anschliessend können die Studenten sich unter ihrer Aufsicht darin üben.

Ein solcher Kurs dauert zwei Wochen. Der Tag beginnt jeweils mit Yoga, dann folgt im Verlauf des Vormittags der theoretische Unterricht und die praktische Demonstration. Die praktischen Übungen finden am Nachmittag statt. 

Gesprochenes Sanskrit und spirituelle Übungen gehören zum fakultativen Unterricht. Auf dem Programm steht ausserdem ein Besuch in der pharmazeutischen Fabrik mit traditionellen Produktionsmethoden, im botanischen Garten und im grossen Zentralspital mit dem dazu gehörenden Forschungszentrum. Während diesem Kurs werden die Studenten in einer der renommiertesten Institutionen Südindiens in die traditionelle Ausübung von Ayurveda eingeführt und haben Gelegenheit, wertvolle Erfahrungen auf beruflicher wie auf menschlicher Ebene zu sammeln. 

Photos: siehe Photogalerie