• +41 (0)21 320 05 90

News » alle News

Gründung der Stiftung ISA


29/10/2013

Ayurveda international


am 22. März 2013 in Bern 



für mehr Bilder: Photo anklicken

In Anwesenheit des Notars Herrn Errol Küffer, der Gründungspräsidentin Dr. Simone Hunziker, sowie des Stiftungsrates und des Advisory Boards wurde die Indo-Swiss Ayurveda Foundation (ISA) nach schweizerischem Obligationenrecht als gemeinnützige Stiftung mit internationalem Zweck und mit Sitz in Genf gegründet.

 

Nach Artikel 2.2. der Statuten wirkt die Stiftung im Dienste der folgenden Zielsetzungen:

(übersetzt aus der französischen Originalfassung)

 

Der Zweck der Stiftung ist die Förderung von Ayurveda als Komplementärmedizin in der Schweiz, respektive als offizielles Medizinsystem im Westen und in Indien, mit möglicher Zusammenarbeit mit Ayurvedapartnern aus anderen Teilen der Welt, um dieses Medizinsystem der Menschheit zugänglich zu machen und zu bewahren. Dazu unterstützt die Stiftung unter anderem:

 

- Forschungsprojekte über Ayurveda, namentlich Projekte, welche den Wissenstransfer und die Zusammenarbeit zwischen Ayurveda und der klassischen Medizin fördern.


- Projekte in den Bereichen der klinischen Praxis, der Ausbildung, der Forschung in Ayurveda und der Verbreitung von Ayurveda.

 

Im Rahmen dieser Ziele arbeitet die Stiftung in der Schweiz und im Ausland.

 

Die Stiftung ist nicht gewinnorientiert.

 

 

sama Logo